Ökostrom oder Normalstrom für die Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel

Energie und Umwelt

Der Gemeinde- und Städtebund in Rheinland-Pfalz bietet den Gemeinden an, sich an einer Bündelausschreibung für den kommunalen Strombedarf zu beteiligen um günstigere Strompreise als Großeinkäufer für die Gemeinden und damit für die Bürgerinnen und Bürger zu erreichen. Dabei ist auch zu entscheiden, ob man Normalstrom oder Ökostrom beziehen möchte. Der Gesamtstrombedarf für die Verbrauchsstellen der VG beträgt etwa 400.000 Kwh im Jahr.
Die SPD-Fraktion setzte sich für die Lieferung von 100% Ökostrom ein. Die übrigen Ratsmitglieder und damit die Mehrheit stimmten bis auf eine Ausnahme und 2 Enthaltungen für Normalstrom. Den Ratsmitgliedern der SPD, Hans-Josef Stahl, Bernd Heckmann, Marlies Abele, Maria Hilgert, Heinz Fischer, Ingbert Ochs und Reinhold Rüdesheim war die Gesundheit, die Umwelt und die Zukunft der Kinder wichtiger als eine aktuell begrenzte Kostenersparnis.

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 610480 -