Kommunalreform für Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel

Kommunales

Bis Mitte 2012 können sich Verbandsgemeinden freiwillig zusammen schließen und erhalten dafür finanzielle Vorteile vom Land. Die Verbandsgemeinden Loreley und Braubach haben dieses Angebot angenommen und werden davon profitieren.
Die Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel ist eine kleine Verbandsgemeinde unter 10.000 Einwohnern. Größere Verbandsgemeinden haben in der Regel im Vergleich weniger Verwaltungskosten. Daher ist es sinnvoll auf Partnersuche zu gehen. Zumal die demografische Entwicklung in der Zukunft auch aus finanziellen Gründen eine Kostenreduzierung und damit größere Verwaltungseinheiten notwendig macht. Das ist dann auch eine Gelegenheit den Bürgerservice zu halten und zu verbessern.
Die Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel hat dazu Gespräche mit der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe geführt, ein Gespräch mit der Stadt Boppard steht in Kürze an. Ob es weitere Gespräche in der Nachbarschaft gibt, hängt vom Fortang der laufenden Kontakte ab.

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 614895 -