Bürgermeister überrreicht die von der SPD vorgeschlagene Spende an Flüchtlinge

Sozialpolitik

Vor Weihnachten fand ein Gespräch mit Flüchlingen aus der Region in Niederburg statt, dass die Anwesenden sehr betroffen machte. Die Veranstaltung wurde von der Pfarreiengemeinschaft organisiert. Die SPD informierte sich danach, wie viele Flüchtlinge in unserer Verbandsgemeinde zu Hause sind: 17 Flüchtlinge aus Somalia, Syrien, Serbien und Mazedonien. 

In der Weihnachtssitzung des Verbandsgemeinderates empfahl daher die SPD-Fraktion eine Spende für die Flüchtlinge, die in St. Goar zu Hause sind, durchzuführen. Bürgermeister Bungert griff den Vorschlag auf und lies beim Weihnachtsessen des Rates den Hut im Günderrodehaus rundgehen. 330 € kamen zusammen. Danke an alle Spender und danke an den Bürgermeister der die Spende an die Flüchtlinge mit den Weihnachtsgrüßen überreichte.

https://secure.wittich.de/nc/produkte/online-lesen/ihr-mitteilungsblatt/detailartikel/titel/456/artikel/101004950480/

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 610433 -