Schulsozialarbeit: Mittelrhein Realschule in Oberwesel erhält 15.300 €

Sozialpolitik

Jugendhilfe und Schule arbeiten im Rhein-Hunsrück-Kreis zusammen. Bei der "Heuss-Adenauer Mittelrhein-Realschule plus" in Oberwesel sind zwei Sozialarbeiten, Frau Gercken und Herr Theis tätig. Für diese Schulsozialarbeit am der Mittelrhein-Realschule plus hat die Landesregierung jezt 15.300 € zur Verfügung gestellt.

Schulsozialarbeit kümmert sich u. a. um: Vernetzung von Jugendhilfe und SchuleAngebot von Hilfen zur Erziehung in der Schule für Schüler und Eltern, Krisenintervention, Trainingskurs mit Schülergruppen und Projekte in Zusam-menarbeit mit der Schule, Unterrichtsbegleitung, Lehrerberatung, Vernetzung mit anderen Institutionen und Fachdiensten

Gerade der SPD ist dieses Thema sehr wichtig, denn Schulsozialarbeit fördert die individuelle und soziale Entwicklung der Jugendlichen unter Berücksichtigung ihrer persönlichden Lebenslage.

 

 
 

WebsoziCMS 3.6.9 - 594250 -