Ortsbesichtigung der SPD am geplanten Brückenstandort

Pressemitteilung


In der Höhe der Panzerrampe in St. Goar-Fellen kommt man schnell über den Rhein.

Staatssekretär Dr. Carsten Kühl, SPD, machte sich ein Bild vor Ort

Ortsbesichtigung der SPD am geplanten Brückenstandort
Staatssekretär Dr. Carsten Kühl, SPD, machte sich ein Bild vor Ort
ST. GOAR. Die örtlichen Vertreter der SPD besuchten zusammen mit Staatssekretär Dr. Carsten Kühl, Wirtschaftsministerium, den geplanten Standort für eine Brücke am Mittelrhein zwischen Fellen und Wellmich.

Reinhold Rüdesheim, Vorsitzender des SPD-Gemeindeverbandes St. Goar-Oberwesel erinnerte an die erfolgreiche Initiative der Bürgermeister Dr. Walter Bersch, Günter Kern, Roger Lewentz, Peter Ockenfels und Wolfgang Schmitt, vor 10 Jahren, für eine Mittelrheinbrücke.
Die Vertreter der SPD waren sich bei der Besichtigung einig, dass es eine Brücke wird, von der die gesamte Region profitiert, Arbeitnehmer, Unternehmer, Schüler und Touristen. Staatssekretär Dr. Kühl wurde bestätigt, dass es in der Bevölkerung am Mittelrhein eine überwältigende Zustimmung für die Brücke gibt.

In der Höhe der Panzerrampe in St. Goar-Fellen kommt man schnell über den Rhein. Bei der Geländeerkundung waren dabei (von links): Heinz Fischer, Gerd Spriestersbach, Karl Brenning, Staatssekretär Dr. Carsten Kühl, Reinhold Rüdesheim und Hans Werner Stein.

 
 

WebsoziCMS 3.6.9 - 595434 -