EU bereitet 231-Mio.-EUR-Programm zur Senkung des Bahnlärms vor

Energie und Umwelt

Die EU-Kommission will 231 Mio. € aus dem Fonds "Connecting Europe Facility" zur Reduzierung des Schienenlärms bereitstellen. Derzeit sammelt die Kommission Informationen, wie sich der Lärm am besten bekämpfen lässt. Sie hat eine Studie in Auftrag gegeben und fragt zudem die Meinung der Öffentlichkeit per Fragebogen im Internet (bis 03.10.2013) ab. Die Ergebnisse sollen in neue Gesetzentwürfe einfließen.

Eine Vorgabe der EU könnte sein, dass das Geld nur in in Gebiete mit einer hohen Bevölkerungsdichte geht. Da müssen wir am Mittelrhein aufpassen, dass wir mit im Boot sind!

http://ec.europa.eu/transport/media/consultations/2013-railnoise_en.htm

 
 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 576627 -